ChatGPT-4 kostenlos ist vorbei: OpenAI droht dem Erfinder des GitHub-Tricks ihn zu entfernen

Tiefe Lernsysteme wie ChatGPT sind trotz der Untersuchungen vieler Länder, wie Deutschland und Spanien wegen Datenschutzverletzungen, sehr beliebt. Es handelt sich um eine künstliche Intelligenz (KI), die 2022 von OpenAI entwickelt wurde und Texte sowie Gespräche wie ein Mensch generieren kann. Ein Unternehmen, das damit gedroht hat, ein beliebtes GitHub-Projekt zu verklagen, das die neueste Version dieser KI völlig kostenlos nutzbar macht.

Im März 2022 kündigte OpenAI die Einführung von GPT-4 an, dem Nachfolger des generativen KI-Modells, das schriftlichen Text erstellen kann. Eine verbesserte Version von GPT-3.5, die für diejenigen verfügbar ist, die die monatlichen 20 Dollar für ChatGPT Plus bezahlen. Aufgrund dieser Einschränkung wurde ein GitHub-Projekt namens GPT4free erstellt, das kostenlosen Zugang zu den Modellen GPT-4 und GPT-3.5 ermöglicht und auf der bekannten Plattform sehr beliebt ist.

Jedoch, laut Xtekky, einem Informatikstudenten, der das Repository verwaltet, hat OpenAI ihm einen Brief geschickt, in dem mit einer Klage gedroht wird, wenn das Projekt nicht innerhalb von fünf Tagen von GitHub entfernt wird, wie Tom’sHardware berichtet. In einem Interview mit demselben Medium behauptet er, dass sich das Unternehmen nicht an ihn wenden sollte, da das Projekt nicht direkt an die API des Unternehmens angeschlossen ist, sondern Daten von anderen Websites bezieht, die ihre eigenen API-Lizenzen bezahlen.

Das Entfernen des Projekts

Die Installation von GPT4Free, um ChatGPT-4 völlig kostenlos zu nutzen, ist einfach, da man nur in GitHub gehen und sein Repository klonen muss. Ein Chatbot, der mehrere API-URLs von Websites wie You.com besucht, eine von KI angetriebene Suchmaschine, die das GPT-3.5-Modell von OpenAI für seine Antworten verwendet. Alle Websites, die das Projekt nutzt, zahlen an OpenAI, um ihre großen Sprachmodelle zu verwenden.

Xtekky behauptet, bereit zu sein, die Skripte zu entfernen, die die APIs spezifischer Websites nutzen, auf Anfrage der Eigentümer dieser Websites. Tatsächlich sagt er, dass er bereits Skripte entfernt hat, die phind.com, ora.sh und writesonic.com nutzen. Nicht nur das, sondern dieser Informatiker zeigt an, dass jede dieser Websites die externe Nutzung ihrer internen APIs mit gängigen Sicherheitsmaßnahmen blockieren könnte.

Das Entfernen des Projekts

Beispielsweise könnte eine der vielen Methoden, die diese Websites verwenden könnten, darin bestehen, den API-Verkehr von jeder IP-Adresse zu blockieren, die nicht ihre eigene ist. Xtekky gibt an, dass er allen Websites, die ihn kontaktiert haben, geraten hat, ihre APIs zu sichern, aber bisher hat keine dies getan. Das bedeutet, dass selbst wenn er die Skripte aus seinem Repository entfernt, jeder andere Entwickler dasselbe tun könnte wie sein Projekt.

Er betont auch, dass er sich nicht verantwortlich fühlt für das, was andere mit seinem Skript tun, und dass OpenAI ihn nicht wegen der Nutzung der APIs anderer Websites verfolgen sollte, die im Internet vollständig ohne Sicherheit verfügbar sind. “OpenAI könnte auch zu den Websites gehen und sie warnen oder benachrichtigen und in Zusammenarbeit zu mir kommen und ein Takedown fordern, aber es scheint, dass diese rechtliche Drohung nur von OpenAI kommt und sie im Grunde behaupten, dass ich sie direkt angreife”, sagt der Informatiker.

“Ich weiß es nicht wirklich, aber es scheint, dass wenn eine Website die OpenAI API nutzt, sie den rechtlichen Schutz von OpenAI hat und OpenAI für Schäden verantwortlich ist, die die Website erleidet”, sagt Xtekky; der zunächst Zweifel hatte, das Projekt zu entfernen, aber mit der Zeit erwog, das Repository zu behalten und das Unternehmen zu informieren, dass, wenn sie wollen, dass er es entfernt, sie eine formelle Anfrage an GitHub statt an ihn stellen müssen.

“Ich glaube, sie haben sich zunächst mit mir in Verbindung gesetzt, um mich unter Druck zu setzen, das Repository selbst zu löschen. Aber der richtige Weg sollte ein echter offizieller DMCA-Anspruch über GitHub sein”, erklärt er. Selbst wenn das ursprüngliche Repository schließlich entfernt wird, gibt es viele Möglichkeiten, dass der Code und diese Methode des kostenlosen Zugangs zu GPT-4 und GPT-3.5 anderswo von Mitgliedern der Community veröffentlicht werden.

“Benutzer teilen und hosten dieses Projekt überall. Die Entfernung meines Repositories wird unbedeutend sein”, sagt Xtekky. Der GitHub-Chatbot führt derzeit einige Änderungen durch, und der Informatiker selbst sagte demselben Medium, dass er plant, es auf eine andere Domain zu verschieben und in ‘g4f’ umzubenennen, und sogar plant, das Logo zu ändern, das derzeit dem von OpenAI ähnelt.

Bewerte Diese Seite

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BLOG

Prompt-Techniken Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Prompt-Techniken: Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Generative Künstliche Intelligenz, wie ChatGPT, Gemini, DALL-E, Midjourney oder Stable Diffusion, sind fortschrittliche Technologien, die in der Lage sind, Texte, Dokumente, Mindmaps, Tabellen, Kalkulationstabellen, Präsentationen, Bilder oder Videos zu erstellen. Sie benötigen jedoch präzise Anleitungen, klare, direkte Vorgaben und ausreichende Informationen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Diese Anweisungen oder Leitfäden werden als Prompts bezeichnet, […]

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft “National Nurses United” erklärt in einer Mitteilung, dass künstliche Intelligenz (KI) keine “Lebens- oder Todesentscheidungen” ohne menschliche Bewertung und kritisches Denken treffen kann. Künstliche Intelligenz hat seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 unser Leben verändert, und seitdem haben die KI-Modelle verschiedener Technologieunternehmen – wie OpenAI, Meta, Microsoft, Google oder Apple – ihre […]

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Die Stiftung der Sparkassen (Funcas) hat die Banken vor dem Einsatz von generativer Künstlicher Intelligenz (GenAI) wie ChatGPT gewarnt, wegen der Gefahr, die diese beim Schutz vertraulicher Kundendaten darstellen könnte. Insbesondere empfiehlt die Organisation dem Finanzsektor, eigene Programme mit dieser Technologie zu entwickeln, um Lecks zu verhindern und die Vertraulichkeit sicherer zu bewahren. Laut Funcas […]

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Der Bibliothekar Andrew Gray machte eine “sehr überraschende” Entdeckung. Er analysierte fünf Millionen wissenschaftliche Studien, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, und stellte einen plötzlichen Anstieg in der Verwendung bestimmter Wörter fest, wie “meticulously” (um 137% mehr), “intricate” (117%), “commendable” (83%) und “meticulous” (59%), in ihren englischen Versionen. Gray, vom University College London, sieht nur […]

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf: Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Google kann auf seinem Weg, den Thron der künstlichen Intelligenz zurückzugewinnen, nicht aufgehalten werden, denn sein Prestige steht dabei auf dem Spiel. Obwohl wir die riesige Menge an Überraschungen, die uns beim nächsten Google I/O erwarten, noch nicht kennen, hat das Unternehmen bereits einen großen Teil seiner aktuellen Modelle weiterentwickelt. Es plant sogar, Gmail durch […]

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda hat die Serienproduktion des überarbeiteten Octavia in seinem Hauptwerk in Mladá Boleslav gestartet. Die aktualisierte vierte Generation des Bestsellers der Marke bietet einen neu gestalteten Skoda-Kühlergrill, neue Matrix-LED-Scheinwerfer der zweiten Generation und die Integration von ChatGPT in die Sprachassistenten des Fahrzeugs, unter anderem Verbesserungen. Mit der Verlagerung der Octavia-Produktion Ende dieses Jahres nach Kvasiny […]