Apple verhandelt mit anderen Unternehmen um KI auf iPhones mit iOS 18 zu bringen

Dass Apple bedeutende Fortschritte im Bereich KI machen möchte, ist kein Geheimnis. Tatsächlich haben wir in Deutschland den CEO selbst, Tim Cook, solche Versprechungen machen hören. Nach der Nachricht, dass Apple in Gesprächen mit Google sei, um deren Gemini-Modelle für das iPhone zu lizenzieren, besagen neue Gerüchte, dass Verhandlungen mit anderen Unternehmen geführt wurden, einschließlich Baidu in China.

Laut The Wall Street Journal sprach Apple direkt mit Baidu, um deren Modelle zu lizenzieren, so wie es mit Google und Gemini gemacht wurde. Die chinesische Gesetzgebung verlangt von Unternehmen, Sicherheitsbewertungen mit chinesischen Regulierungsbehörden durchzuführen, um KI-Modelle oder darauf basierende Dienste einführen zu können.

Dass Apple diese angeblichen Gespräche geführt hat, könnte darauf hindeuten, dass sich das Unternehmen darauf vorbereitet, sich an die chinesische Gesetzgebung anzupassen. Im Fall von Gemini besagten Gerüchte, dass Apple darauf abzielte, die Gemini-Modelle von Google zu lizenzieren, um sie in generativen KI-Funktionen in iOS 18 zu nutzen, einer Systemversion, die auf der WWDC 2024 vorgestellt wird.

Apple führte Gespräche

Baidu ist ein chinesisches Unternehmen, das eine der wichtigsten Suchmaschinen Chinas besitzt. So sehr, dass seine Website die vierthäufigst besuchte Internetseite weltweit ist. Ziel dieser Gespräche war es, über die Nutzung von Baidus generativer KI in in China befindlichen Apple-Geräten zu sprechen.

Baidu hat sein eigenes Äquivalent zu ChatGPT, Ernie Bot. Ein Chatbot, basierend auf generativer KI und angetrieben vom LLM Ernie-Modell, das bereits in seiner vierten Version ist. Laut dem Unternehmen ist dieses Modell gleichwertig mit den besten Modellen von OpenAI, wie GPT-4, und von den chinesischen Regulierungsbehörden genehmigt.

Bislang gibt es keine Neuigkeiten über eine mögliche Vereinbarung zwischen Apple und Baidu, und es ist unbekannt, ob diese Gespräche zu einer endgültigen Vereinbarung geführt haben. Tatsächlich machen die Gerüchte deutlich, dass Apple noch keine Vereinbarung mit irgendeinem Technologieanbieter abgeschlossen hat. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass eine Vereinbarung im Hinblick auf die WWDC 2024 getroffen wird, die im Sommer dieses Jahres stattfindet.

Apple führte Gespräche

Es wird erwartet, dass iOS 18 einen starken Schwerpunkt auf generative künstliche Intelligenz legt, wobei Siri eine der Plattformen ist, die in dieser neuen Zukunft am meisten profitieren würde. Dafür investiert Apple erheblich in die Entwicklung eigener Modelle, bis zu dem Punkt, dass ein interner Wettbewerb entstanden ist, um eigene Neuheiten vorzustellen.

So sehr, dass Apple bereits vier verschiedene Modelle auf dem Prüfstand hat, eines davon ist das berühmte Ajax. Ein Modell, das bereits vor Monaten durchsickerte und das darauf abzielt, der direkte Chatbot-Rivale von ChatGPT zu sein. Die Gerüchte deuten darauf hin, dass es zwei Versionen von Ajax geben könnte; eine, die lokal auf dem Gerät verarbeitet wird, und eine andere, die dies nicht tut. Es bleibt abzuwarten, wie Apple in dieser Hinsicht bis zum Sommer voranschreiten wird.

5/5 - (1 vote)

Tags:

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BLOG

Prompt-Techniken Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Prompt-Techniken: Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Generative Künstliche Intelligenz, wie ChatGPT, Gemini, DALL-E, Midjourney oder Stable Diffusion, sind fortschrittliche Technologien, die in der Lage sind, Texte, Dokumente, Mindmaps, Tabellen, Kalkulationstabellen, Präsentationen, Bilder oder Videos zu erstellen. Sie benötigen jedoch präzise Anleitungen, klare, direkte Vorgaben und ausreichende Informationen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Diese Anweisungen oder Leitfäden werden als Prompts bezeichnet, […]

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft “National Nurses United” erklärt in einer Mitteilung, dass künstliche Intelligenz (KI) keine “Lebens- oder Todesentscheidungen” ohne menschliche Bewertung und kritisches Denken treffen kann. Künstliche Intelligenz hat seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 unser Leben verändert, und seitdem haben die KI-Modelle verschiedener Technologieunternehmen – wie OpenAI, Meta, Microsoft, Google oder Apple – ihre […]

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Die Stiftung der Sparkassen (Funcas) hat die Banken vor dem Einsatz von generativer Künstlicher Intelligenz (GenAI) wie ChatGPT gewarnt, wegen der Gefahr, die diese beim Schutz vertraulicher Kundendaten darstellen könnte. Insbesondere empfiehlt die Organisation dem Finanzsektor, eigene Programme mit dieser Technologie zu entwickeln, um Lecks zu verhindern und die Vertraulichkeit sicherer zu bewahren. Laut Funcas […]

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Der Bibliothekar Andrew Gray machte eine “sehr überraschende” Entdeckung. Er analysierte fünf Millionen wissenschaftliche Studien, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, und stellte einen plötzlichen Anstieg in der Verwendung bestimmter Wörter fest, wie “meticulously” (um 137% mehr), “intricate” (117%), “commendable” (83%) und “meticulous” (59%), in ihren englischen Versionen. Gray, vom University College London, sieht nur […]

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf: Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Google kann auf seinem Weg, den Thron der künstlichen Intelligenz zurückzugewinnen, nicht aufgehalten werden, denn sein Prestige steht dabei auf dem Spiel. Obwohl wir die riesige Menge an Überraschungen, die uns beim nächsten Google I/O erwarten, noch nicht kennen, hat das Unternehmen bereits einen großen Teil seiner aktuellen Modelle weiterentwickelt. Es plant sogar, Gmail durch […]

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda hat die Serienproduktion des überarbeiteten Octavia in seinem Hauptwerk in Mladá Boleslav gestartet. Die aktualisierte vierte Generation des Bestsellers der Marke bietet einen neu gestalteten Skoda-Kühlergrill, neue Matrix-LED-Scheinwerfer der zweiten Generation und die Integration von ChatGPT in die Sprachassistenten des Fahrzeugs, unter anderem Verbesserungen. Mit der Verlagerung der Octavia-Produktion Ende dieses Jahres nach Kvasiny […]