ChatGPT und künstliche Intelligenz (KI) die Art des Unterrichtens in Schulen im Jahr 2024 verändern

Künstliche Intelligenz (KI) hat in allen Bereichen, einschließlich des Bildungswesens, zur Schaffung neuer Werkzeuge geführt.

Die Beliebtheit und Benutzerfreundlichkeit dieser Technologien, gepaart mit den enormen Möglichkeiten, die sie bieten, haben zu einer Reihe von Werkzeugen und Anwendungen geführt, die eine Neubewertung der pädagogischen Entwicklung erfordern.

Desirée Gómez Cardosa und Guillem Garcia Brustenga, Experten für die Erkennung und Analyse von Trends am eLearning Innovation Center (eLinC) der Universitat Oberta de Catalunya (UOC), beschreiben die wichtigsten Trends, die KI im Bildungsumfeld einbezieht und die wir im Laufe des Jahres in den Klassenzimmern sehen werden.

Eine Reihe von Veränderungen, die neue Möglichkeiten zur Verbesserung des Bildungsprozesses bieten, aber auch einige Risiken bergen, vor denen gewarnt werden muss.

Avatare in mehreren Sprachen

Eine der spektakulärsten Veränderungen wird die Verbreitung von KI zur Erstellung von Avatar-Videos sein, die von realen oder fiktiven Personen mit natürlicher Sprache in verschiedenen Sprachen gespielt werden können.

Dank Produktionswerkzeugen wie HeyGen oder Synthesia werden diese computergenerierten menschlichen Darstellungen dazu beitragen, eine persönlichere und global zugängliche Bildungserfahrung zu bieten. Zum Beispiel ermöglichen sie es Lehrern, Avatare von sich selbst zu erstellen, die Unterricht in der Muttersprache aller Schüler geben, auch wenn sie die Sprache tatsächlich nicht sprechen.

Vorbereitung von Unterrichtsfächern

Eine weitere Neuerung ist die Annahme dieser generativen Technologie durch Lehrkräfte als Unterstützung bei der Vorbereitung von Unterrichtsfächern in verschiedenen Phasen des Bildungsprozesses.

Konversationelle Chats, wie ChatGPT, und Werkzeuge wie ChatPDF helfen bei der Kursplanung, der Suche und Indizierung von Informationen, der Profilierung methodischer Vorschläge oder der Empfehlung von Online-Bildungsressourcen, um nur einige Beispiele zu nennen.

Dienstleistungen für die Bildung über API

In diesem Zusammenhang wird auch ein Interesse daran festgestellt, KI im Unterricht mit dem Aufkommen von Start-ups, die auf KI spezialisiert sind und Programmierschnittstellen (APIs) für den Bildungsbereich entwickeln, voranzutreiben.

Es handelt sich um APIs für KI-Tools, die innovative und spezifische Dienstleistungen für die Bildung anbieten.

Dies eröffnet die Möglichkeit, Aufgaben wie die Erstellung von Inhalten, die Bewertung von Studierenden und das Klassenmanagement zu automatisieren.

Darüber hinaus werden neue Anwendungen entwickelt, die es jedem Benutzer ermöglichen, personalisierte KI-Bildungswerkzeuge zu erstellen, was die Demokratisierung der unterstützten Bildung fördert.

Dienstleistungen für die Bildung über API

Integration in künstlerische Studien

Der vierte Trend betrifft die unvermeidliche Integration von KI in künstlerische Studien als weiteres Kreativwerkzeug zur Erstellung innovativer und bislang unmöglicher Werke oder zur Unterstützung im kreativen Prozess.

Midjourney, DALL·E oder Runway sind einige der Plattformen, die bereits die Erstellung von hochkomplexen visuellen Kunstwerken ermöglichen und zunehmend von einer wachsenden Basis von Fachleuten in diesen künstlerischen Bereichen genutzt werden.

Personalisierte Erfahrungen

Adaptives Lernen basierend auf KI und den Leistungen der Studierenden wird als Fusion von Technologien und pädagogischen Methodologien in den Bildungssektor einziehen, basierend auf der Nutzung von Daten.

Ziel ist es, die Bildung basierend auf den einzigartigen Bedürfnissen und der Entwicklung jedes Studierenden zu optimieren, um Materialien und Lernerfahrungen individuell zu erstellen oder anzupassen.

Kosteneinsparungen und Zeitersparnisse

Schließlich betrifft der letzte Trend die Schaffung von Lernressourcen auf verschiedene Weisen, was die Materialisierungsaufwände spart.

Einige dieser Möglichkeiten umfassen die Unterstützung bei der Strukturierung, Konzeption und Erstellung von Infografiken; die Generierung von Präsentationsfolien mit Werkzeugen wie SlidesAI oder Tome oder die Unterstützung bei der Erstellung von Glossaren.

All dies wird Lehrkräften helfen, Outsourcing und Kosten zu reduzieren sowie Zeit bei der Erstellung von Inhalten zu sparen.

“Wir befinden uns in einer aufregenden Zeit im Bereich der Bildung, da generative KI die Türen zu personalisiertem und globalem Lernen öffnen kann. Es ist jedoch unerlässlich, die ethischen Risiken zu berücksichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit diesen neuen Technologien zu gewährleisten, sowie KI-Alphabetisierung und gleichberechtigten Zugang zu fördern, um die digitale Kluft, die damit einhergehen könnte, zu verringern”, sagt Desirée Gómez Cardosa, Analystin für Lernen und Lehren beim eLinC.

Warnungen und Gefahren

Die Autoren warnen, dass über die Vorteile hinaus die Automatisierung bestimmter Prozesse und die Delegation von Entscheidungen an die künstliche Intelligenz einige Risiken bergen kann.

Hauptsächlich heben sie eine übermäßige Delegation von lehrerspezifischen Aufgaben an die KI hervor, die Gefahr, dass die Voreingenommenheit der Algorithmen die Qualität der generierten Materialien beeinflusst, und dass aufgrund des Booms in der Branche und dem Auftreten neuer Akteure persönliche Daten gefährdet sein können.

Darüber hinaus gibt es spezifischere Risiken, wie die Tatsache, dass die Verfeinerung der Werkzeuge zur Erstellung von Avataren oder zur Nachahmung von Stimmen Desinformation oder Identitätsdiebstahl Vorschub leisten kann, oder dass die Integration der KI in den künstlerischen Prozess infrage stellt, wie geistiges Eigentum festgelegt wird und möglicherweise eine Neudefinition des kreativen Prozesses erfordern könnte.

“Diese Trends zeigen, dass generative KI ein sehr mächtiges und transformatives Werkzeug sein kann, aber sie stellt auch wichtige Herausforderungen dar, und wir dürfen nicht zulassen, dass eine übermäßige Abhängigkeit den Wert der menschlichen Interaktion und des kritischen Denkens in der Bildung verringert.

Daher wird die Zusammenarbeit zwischen Lehrkräften, Schülern und Entwicklern entscheidend für eine erfolgreiche Integration dieser neuen Möglichkeiten in die Bildung sein. Das Gleichgewicht zwischen Technologie und Menschlichkeit wird entscheidend sein, um das volle Potenzial der KI zu nutzen”, schließt der Co-Autor der Analyse, Guillem Garcia Brustenga.

Bewerte Diese Seite

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BLOG

Prompt-Techniken Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Prompt-Techniken: Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Generative Künstliche Intelligenz, wie ChatGPT, Gemini, DALL-E, Midjourney oder Stable Diffusion, sind fortschrittliche Technologien, die in der Lage sind, Texte, Dokumente, Mindmaps, Tabellen, Kalkulationstabellen, Präsentationen, Bilder oder Videos zu erstellen. Sie benötigen jedoch präzise Anleitungen, klare, direkte Vorgaben und ausreichende Informationen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Diese Anweisungen oder Leitfäden werden als Prompts bezeichnet, […]

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft “National Nurses United” erklärt in einer Mitteilung, dass künstliche Intelligenz (KI) keine “Lebens- oder Todesentscheidungen” ohne menschliche Bewertung und kritisches Denken treffen kann. Künstliche Intelligenz hat seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 unser Leben verändert, und seitdem haben die KI-Modelle verschiedener Technologieunternehmen – wie OpenAI, Meta, Microsoft, Google oder Apple – ihre […]

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Die Stiftung der Sparkassen (Funcas) hat die Banken vor dem Einsatz von generativer Künstlicher Intelligenz (GenAI) wie ChatGPT gewarnt, wegen der Gefahr, die diese beim Schutz vertraulicher Kundendaten darstellen könnte. Insbesondere empfiehlt die Organisation dem Finanzsektor, eigene Programme mit dieser Technologie zu entwickeln, um Lecks zu verhindern und die Vertraulichkeit sicherer zu bewahren. Laut Funcas […]

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Der Bibliothekar Andrew Gray machte eine “sehr überraschende” Entdeckung. Er analysierte fünf Millionen wissenschaftliche Studien, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, und stellte einen plötzlichen Anstieg in der Verwendung bestimmter Wörter fest, wie “meticulously” (um 137% mehr), “intricate” (117%), “commendable” (83%) und “meticulous” (59%), in ihren englischen Versionen. Gray, vom University College London, sieht nur […]

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf: Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Google kann auf seinem Weg, den Thron der künstlichen Intelligenz zurückzugewinnen, nicht aufgehalten werden, denn sein Prestige steht dabei auf dem Spiel. Obwohl wir die riesige Menge an Überraschungen, die uns beim nächsten Google I/O erwarten, noch nicht kennen, hat das Unternehmen bereits einen großen Teil seiner aktuellen Modelle weiterentwickelt. Es plant sogar, Gmail durch […]

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda hat die Serienproduktion des überarbeiteten Octavia in seinem Hauptwerk in Mladá Boleslav gestartet. Die aktualisierte vierte Generation des Bestsellers der Marke bietet einen neu gestalteten Skoda-Kühlergrill, neue Matrix-LED-Scheinwerfer der zweiten Generation und die Integration von ChatGPT in die Sprachassistenten des Fahrzeugs, unter anderem Verbesserungen. Mit der Verlagerung der Octavia-Produktion Ende dieses Jahres nach Kvasiny […]