ChatGPT unterzeichnet eine Vereinbarung mit dem Mediengiganten Axel Springer

Der deutsche Medienriese Axel Springer hat eine wegweisende Vereinbarung mit OpenAI, dem Schöpfer von ChatGPT, getroffen, damit der bekannte KI-Chatbot mit den Inhalten seiner Medien trainieren und Zusammenfassungen seiner Nachrichten anbieten kann.

Die Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen ermöglicht es ChatGPT, auf Fragen seiner Nutzer mit Informationen zu antworten, die von Titeln wie Politico, Business Insider, Bild oder Die Welt stammen. Das wird von den aktuellsten Artikeln bis hin zu solchen reichen, die nur für Abonnenten verfügbar sind, die in den Suchergebnissen eine “bevorzugte Position” haben werden. Außerdem werden die Zusammenfassungen des Chatbots die Urheberschaft dieser Nachrichten zitieren und einen Link zu ihrer Webseite anbieten.

“Dies ist ein wichtiger Schritt im Engagement beider Unternehmen, KI zu nutzen, um die Inhalteerfahrung zu verbessern und neue finanzielle Möglichkeiten zu schaffen, die eine nachhaltige Zukunft für den Journalismus unterstützen”, erklärten Axel Springer und OpenAI in einer gemeinsamen Mitteilung. Die wirtschaftlichen Bedingungen einer mehrjährigen Vereinbarung sind bislang nicht bekannt.

Mehr Traffic und Einnahmen

Mit dieser Strategie beabsichtigt der deutsche Verlagskonzern, den digitalen Traffic zu seinen Medien zu steigern, neue Leser zu gewinnen und die Abonnements zu erhöhen, um seine Einnahmequellen zu erweitern, wie interne Quellen Reuters mitteilten. Seine Inhalte werden in den ersten drei Monaten von 2024 für ChatGPT verfügbar sein. Zudem wird OpenAI bei der Einführung von KI in den Redaktionen von Axel Springer helfen.

Im Gegenzug erhält das aufstrebende Start-up, das von Microsoft finanziert wird, rechtmäßig eine große Menge journalistischer Daten, um seine Sprachmodelle zu trainieren, die Technologie, die es dem Chatbot ermöglicht, mit den Nutzern zu interagieren, auf ihre Fragen zu antworten und alle Arten von glaubwürdigem Text zu generieren. Es produziert jedoch auch falsche oder fehlerhafte Inhalte.

Mehr Traffic und Einnahmen

Mit konservativer Ausrichtung ist Axel Springer einer der mächtigsten Medienkonzerne Europas. Gegründet im Jahr 1946, waren die Flaggschiffe des deutschen Hauses der Boulevardzeitung Bild, die die höchste tägliche Auflage des Kontinents hat, und die Tageszeitung Die Welt. Im Jahr 2021 fügte es seiner Liste von Titeln das renommierte Wochenmagazin Politico und die Geschäftsnachrichtenwebseite Business Insider hinzu. Damals warnte sein CEO, Mathias Döpfner, seine Mitarbeiter, dass sie das Recht auf Existenz des Staates Israel, die freie Marktwirtschaft und ein vereintes Europa unterstützen müssten. Diejenigen, die dies nicht tun, “sollten nicht für Axel Springer arbeiten, das ist klar”, erklärte er The Wall Street Journal.

Disruption im Journalismus

Die Vereinbarung zwischen Axel Springer und OpenAI legt den Grundstein für eine Disruption im journalistischen Sektor. Bisher hatten große Medien wie The New York Times, CNN, The Washington Post, Reuters oder The Guardian den Zugang von ChatGPT zu ihren Inhalten gesperrt, weil sie eine Verletzung ihres geistigen Eigentums geltend machten. Mehrere Autoren haben bereits OpenAI verklagt und das Unternehmen beschuldigt, den Chatbot mit ihren Werken ohne ihre Zustimmung “gefüttert” zu haben, wodurch ihre Urheberrechte verletzt würden.

Diese neue Allianz ist nicht exklusiv, sodass sie der erste Schritt einer Wende im Sektor sein könnte, dessen Geschäftsmodell seit dem Aufkommen des Internets in der Krise steckt. Im Juli erreichte OpenAI eine Vereinbarung, um auf die Inhalte der Nachrichtenagentur Associated Press zuzugreifen. Der Medien- und Unterhaltungsgigant News Corp, gegründet von Magnat Rupert Murdoch, befindet sich in “fortgeschrittenen Gesprächen”, um eine ähnliche Vereinbarung abzuschließen.

Bewerte Diese Seite

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BLOG

Prompt-Techniken Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Prompt-Techniken: Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Generative Künstliche Intelligenz, wie ChatGPT, Gemini, DALL-E, Midjourney oder Stable Diffusion, sind fortschrittliche Technologien, die in der Lage sind, Texte, Dokumente, Mindmaps, Tabellen, Kalkulationstabellen, Präsentationen, Bilder oder Videos zu erstellen. Sie benötigen jedoch präzise Anleitungen, klare, direkte Vorgaben und ausreichende Informationen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Diese Anweisungen oder Leitfäden werden als Prompts bezeichnet, […]

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft “National Nurses United” erklärt in einer Mitteilung, dass künstliche Intelligenz (KI) keine “Lebens- oder Todesentscheidungen” ohne menschliche Bewertung und kritisches Denken treffen kann. Künstliche Intelligenz hat seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 unser Leben verändert, und seitdem haben die KI-Modelle verschiedener Technologieunternehmen – wie OpenAI, Meta, Microsoft, Google oder Apple – ihre […]

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Die Stiftung der Sparkassen (Funcas) hat die Banken vor dem Einsatz von generativer Künstlicher Intelligenz (GenAI) wie ChatGPT gewarnt, wegen der Gefahr, die diese beim Schutz vertraulicher Kundendaten darstellen könnte. Insbesondere empfiehlt die Organisation dem Finanzsektor, eigene Programme mit dieser Technologie zu entwickeln, um Lecks zu verhindern und die Vertraulichkeit sicherer zu bewahren. Laut Funcas […]

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Der Bibliothekar Andrew Gray machte eine “sehr überraschende” Entdeckung. Er analysierte fünf Millionen wissenschaftliche Studien, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, und stellte einen plötzlichen Anstieg in der Verwendung bestimmter Wörter fest, wie “meticulously” (um 137% mehr), “intricate” (117%), “commendable” (83%) und “meticulous” (59%), in ihren englischen Versionen. Gray, vom University College London, sieht nur […]

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf: Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Google kann auf seinem Weg, den Thron der künstlichen Intelligenz zurückzugewinnen, nicht aufgehalten werden, denn sein Prestige steht dabei auf dem Spiel. Obwohl wir die riesige Menge an Überraschungen, die uns beim nächsten Google I/O erwarten, noch nicht kennen, hat das Unternehmen bereits einen großen Teil seiner aktuellen Modelle weiterentwickelt. Es plant sogar, Gmail durch […]

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda hat die Serienproduktion des überarbeiteten Octavia in seinem Hauptwerk in Mladá Boleslav gestartet. Die aktualisierte vierte Generation des Bestsellers der Marke bietet einen neu gestalteten Skoda-Kühlergrill, neue Matrix-LED-Scheinwerfer der zweiten Generation und die Integration von ChatGPT in die Sprachassistenten des Fahrzeugs, unter anderem Verbesserungen. Mit der Verlagerung der Octavia-Produktion Ende dieses Jahres nach Kvasiny […]