So wird es sein ChatGPT im Auto zu haben wie es sich Qualcomm vorstellt

Obwohl es der Name andeutet, geht es beim Mobile World Congress 2024 nicht nur um Handys, sondern auch Autos haben einen Teil der Aufmerksamkeit auf sich gezogen, wie das Modell, das von der Marke Xiaomi vorgestellt wurde. Die aktuellen technologischen Neuerungen, wie künstliche Intelligenz, kündigen eine Zukunft an, in der die Beziehung zwischen Fahrer und Fahrzeug flüssiger und persönlicher wird. Qualcomm, als Anbieter von Prozessoren und technologischen Lösungen, hat bereits vor einiger Zeit begonnen, an dieser Zukunft zu arbeiten, und seine Arbeit in einer kleinen Präsentation auf dieser Messe in Barcelona gezeigt.

Es gibt kein Auto, nicht einmal Türen, nur einen kleinen Sitz und einen gebogenen Bildschirm, der das Armaturenbrett eines Fahrzeugs simuliert, mehr braucht es nicht, um die intelligenten Neuerungen zu erfahren, die diese Marke zum assistierten Fahren beiträgt. Das ist der Begriff, den Fahrer auf seinen täglichen Fahrten zu assistieren.

Die im Januar 2023 vorgestellte Snapdragon Digital Chassis Plattform ist mit mehr Funktionen zu dieser Technologiemesse zurückgekehrt. Während Telefonhersteller zeigen, wie KI beim Bearbeiten von Bildern oder beim Online-Einkauf helfen kann, verwandeln sich auch Autos, indem sie ständig als Techniker auf der Straße fungieren oder Einkäufe aus dem Auto heraus erleichtern, so seltsam es auch klingen mag.

Basierend auf Sprachsteuerung und künstlicher Intelligenz ermöglicht diese Plattform ein schnelleres Auffinden von Routen. Man kann nach dem Wetter fragen, nach dem schnellsten Weg zu einem Punkt in der Stadt oder die Musik im Auto steuern. Das ist nicht neu, andere virtuelle Assistenten wie Google oder Alexa wurden bereits vor Jahren in Autos integriert, um diese Steuerungen zu vereinfachen. Die KI verspricht nun, dass diese Interaktion reicher sein wird.

Zum Beispiel bei einer Frage. Diejenigen, die kürzlich ein neues Auto gekauft haben, wissen, dass das Kennenlernen jedes Details oder jeder Funktion ihres neuen Fahrzeugs ein langwieriger Prozess ist. Es wäre einfacher, wenn der Verkäufer des Autohauses ständig auf dem Beifahrersitz säße, um in den ersten Wochen jede Frage zu klären, obwohl das auch unbequemer wäre. Genau hier kommt die KI ins Spiel, indem sie den genauen Absatz angibt, in dem dieses Problem im Fahrzeughandbuch gelöst wird, einschließlich einer lauten Erklärung, falls man gerade fährt.

Das Gleiche gilt für Pannen, zu wissen, was das gerade aufgeleuchtete rote Licht bedeutet und ob es ernst ist, könnte bis jetzt ein Kopfzerbrechen sein. Nun fragt man einfach den virtuellen Assistenten, der sogar die nächstgelegene Werkstatt vorschlagen kann, falls es dringend notwendig ist.

So wird es sein ChatGPT im Auto zu haben wie es sich Qualcomm vorstellt

Künstliche Intelligenz wird lokal entwickelt, das heißt, ihre Verwaltung befindet sich innerhalb des Geräts, um die Antwortgeschwindigkeit zu erhöhen. Qualcomm behauptet, dass seine Prozessoren es der KI ermöglichen, in weniger als einer Sekunde Antworten in den verschiedenen Geräten zu geben, die sie bereits mit LLM (Large Language Models) verschiedener Firmen wie Meta integrieren.

Dies bietet mehr Privatsphäre, damit der Assistent auf persönliche Daten zugreifen kann, die im Fahrzeug oder Telefon gespeichert sind, und seine Hilfe an die Bedürfnisse und Vorlieben jedes Benutzers anpassen kann. Dennoch wird auch die Cloud für bestimmte Aufgaben wie die Internetrecherche genutzt. Das ist es, was Qualcomm als hybride KI oder Edge-KI bezeichnet, die nicht nur leistungsstarke Prozessoren, sondern auch eine hohe Konnektivität erfordert. Dies gilt umso mehr, da die Marke nun Chips mit Satellitenverbindung und 5G Advance vorgestellt hat.

Andererseits ist eine der neuesten Ergänzungen zu dieser Automobil-Lösung das biometrische System. Qualcomm schlägt vor, vom Auto aus Einkäufe zu tätigen. Bei Bedarf kann die KI das passende Produkt in Online-Shops finden und der Benutzer kauft es sofort mit den bereits im System eingegebenen Kartendaten. Die Ausgabe wird durch Gesichtserkennung über die internen Kameras des Autos bei der Bank genehmigt.

In Zukunft könnte ein Fingerabdrucksensor oder ein anderes Sicherheitsmerkmal eingeführt werden. Diese in Tests entwickelte Funktion wurde in Zusammenarbeit mit JP Morgan entwickelt, könnte aber auch für unzählige Online-Shops oder Funktionen nützlich sein, die eine sichere Validierung erfordern, wie die Erkennung des Fahrers und die Anpassung des Autos an seinen Geschmack. Denn die Einkaufsoption bieten andere virtuelle Assistenten derzeit bereits wie Alexa.

Qualcomm entwickelt keine Autos, wie es auch keine Handys tut, aber es arbeitet an der Technologie, die der Verarbeitung der neuen generativen künstlichen Intelligenzen zugrunde liegt, die dazu bestimmt sind, die digitale Unterstützung in jeder Alltagsmaschine zu revolutionieren. Die Funktionen werden je nach Hersteller oder Entwickler variieren und es werden neue Unterstützungsoptionen entstehen, teilweise dank der Integration von hybrider KI.

Bewerte Diese Seite

No Responses

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

BLOG

Prompt-Techniken Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Prompt-Techniken: Wie man das Beste aus künstlicher Intelligenz herausholt

Generative Künstliche Intelligenz, wie ChatGPT, Gemini, DALL-E, Midjourney oder Stable Diffusion, sind fortschrittliche Technologien, die in der Lage sind, Texte, Dokumente, Mindmaps, Tabellen, Kalkulationstabellen, Präsentationen, Bilder oder Videos zu erstellen. Sie benötigen jedoch präzise Anleitungen, klare, direkte Vorgaben und ausreichende Informationen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Diese Anweisungen oder Leitfäden werden als Prompts bezeichnet, […]

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Krankenschwestern in den USA protestieren gegen den Einsatz von KI in Krankenhäusern

Die Gewerkschaft “National Nurses United” erklärt in einer Mitteilung, dass künstliche Intelligenz (KI) keine “Lebens- oder Todesentscheidungen” ohne menschliche Bewertung und kritisches Denken treffen kann. Künstliche Intelligenz hat seit der Einführung von ChatGPT Ende 2022 unser Leben verändert, und seitdem haben die KI-Modelle verschiedener Technologieunternehmen – wie OpenAI, Meta, Microsoft, Google oder Apple – ihre […]

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Funcas befürchtet dass ChatGPT Kundendaten der Banken stehlen könnte

Die Stiftung der Sparkassen (Funcas) hat die Banken vor dem Einsatz von generativer Künstlicher Intelligenz (GenAI) wie ChatGPT gewarnt, wegen der Gefahr, die diese beim Schutz vertraulicher Kundendaten darstellen könnte. Insbesondere empfiehlt die Organisation dem Finanzsektor, eigene Programme mit dieser Technologie zu entwickeln, um Lecks zu verhindern und die Vertraulichkeit sicherer zu bewahren. Laut Funcas […]

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Empfiehlt den Einsatz von ChatGPT in Tausenden wissenschaftlichen Studien

Der Bibliothekar Andrew Gray machte eine “sehr überraschende” Entdeckung. Er analysierte fünf Millionen wissenschaftliche Studien, die im letzten Jahr veröffentlicht wurden, und stellte einen plötzlichen Anstieg in der Verwendung bestimmter Wörter fest, wie “meticulously” (um 137% mehr), “intricate” (117%), “commendable” (83%) und “meticulous” (59%), in ihren englischen Versionen. Gray, vom University College London, sieht nur […]

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Googles KI holt gegenüber ChatGPT auf: Gemini Pro 1.5 steigt auf ein neues Niveau

Google kann auf seinem Weg, den Thron der künstlichen Intelligenz zurückzugewinnen, nicht aufgehalten werden, denn sein Prestige steht dabei auf dem Spiel. Obwohl wir die riesige Menge an Überraschungen, die uns beim nächsten Google I/O erwarten, noch nicht kennen, hat das Unternehmen bereits einen großen Teil seiner aktuellen Modelle weiterentwickelt. Es plant sogar, Gmail durch […]

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda beginnt mit der Herstellung des überarbeiteten Octavia mit integrierter ChatGPT

Skoda hat die Serienproduktion des überarbeiteten Octavia in seinem Hauptwerk in Mladá Boleslav gestartet. Die aktualisierte vierte Generation des Bestsellers der Marke bietet einen neu gestalteten Skoda-Kühlergrill, neue Matrix-LED-Scheinwerfer der zweiten Generation und die Integration von ChatGPT in die Sprachassistenten des Fahrzeugs, unter anderem Verbesserungen. Mit der Verlagerung der Octavia-Produktion Ende dieses Jahres nach Kvasiny […]